Autodesk führt deutschsprachige Online-Community ein

Online-Community ergänzt Service-Angebot, in der Mitglieder Hilfestellungen und Anregungen geben können

München, Deutschland, Autodesk, Inc. (NASDAQ: ADSK) erweitert seinen Kundenservice mit einem deutschsprachigen Ableger seiner erfolgreichen, internationalen Online-Community. In der deutschsprachigen Autodesk Community können sich Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (D/A/CH) untereinander und mit Service-Mitarbeitern von Autodesk über Produkte und Anwendungstipps in der Landessprache austauschen.

Mit dem neuen, frei zugänglichen und kostenlosen Forum erhalten Nutzer von Autodesk Produkten zukünftig noch schneller Antworten auf ihre Fragen. Indem sich die Anwender aus der DACH-Region untereinander helfen und Ratschläge geben, entsteht ein deutschsprachiges Expertennetzwerk – die Informationen gehen dabei weit über den reinen Lösungsweg hinaus. Sollten Beiträge ohne Reaktion der Community bleiben, beantwortet die Moderation des Forums die Fragen.

Durch die Community haben die Nutzer zudem die Möglichkeit, auf die Weiterentwicklung von Produkten Einfluss zu nehmen. Schon heute hat das internationale, englischsprachige Unterforum für Ideen zur Produktpalette von Autodesk mehr als 6.000 Einträge zu Verbesserungsvorschlägen und innovativen Ideen.

„Mit dem deutschsprachigen Forum innerhalb der bereits bestehenden Community bringt Autodesk Partner, Kunden, Autodesk Mitarbeiter, Studenten und Professoren, Experten und andere, an Autodesk-Produkten interessierte Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, an einen virtuellen Tisch“, sagt Tarek Khodr, Community Manager Autodesk DACH. „Sie können sich Ratschläge und Tipps geben, Fragen stellen, Ideen einbringen und sich über die Autodesk Produkte, und was mit ihnen möglich ist, unterhalten – all das bringt sowohl die Nutzer bei der Anwendung als auch Autodesk bei der Entwicklung der Software weiter.“

Expertenprogramm

Über die Community können sich Heavy-User als Experten beweisen. Dazu hat Autodesk das Expert Elite Programm ins Leben gerufen, für das sich jeder Nutzer qualifizieren und vorgeschlagen werden kann. Diese Experten sind in der Community bekannt, kennen sich in den jeweiligen Programmen des Autodesk Portfolios besonders gut aus und können auch sehr komplexe Nutzerfragen beantworten. Als Experte haben sie direkten Zugriff auf ein Community-Forum, dass sich ausschließlich an Expert Elites richtet. Auch können sie Nutzerfragen direkt an den Autodesk Produkt-Support weiterleiten. Solange ihr Experten-Status besteht haben sie zudem freien Zugang zum gesamten Autodesk Produktangebot.

Die neue Community ergänzt die bereits bestehenden Support-Services. Schon heute bietet Autodesk seinen Kunden je nach Abonnement umfassende Unterstützung. Darüber hinaus stehen im Autodesk Knowledge Network (AKN) auch Lösungen zu den verbreitetsten Fragen bereit. Die meisten dieser Guidelines sind aus dem Kundenkontakt über das Internet entstanden. Zum Start der deutschsprachigen Community wird es Foren zu den Softwarepaketen Autocad, Revit und Inventor geben, dazu ein allgemein gehaltenes Community-Forum. Weitere Unterforen werden folgen.

Damit bietet Autodesk auch seinen deutschsprachigen Anwendern im Bereich der CAD-Software, eine forenbasierte, werbefreie und kostenlose Community an. Über die internationale, englischsprachige Community tauschen sich weltweit tausende Nutzer aus, darunter auch Experten, deren Unterstützung bei Bedarf in ihrer jeweiligen Landessprache in Anspruch genommen werden kann. Neben der weltweit erfolgreichen englischsprachigen Community gibt es weitere Ableger in Brasilien, CIS / Russland, Indien, Lateinamerika, Polen und der Türkei.

Hier geht es zur deutschsprachigen Autodesk Community: www.autodesk.de/forum

Business Outlook

This transaction is expected to have no impact on Autodesk’s guidance issued on, August 27, 2015.

Safe Harbor Statement

This press release contains forward-looking statements that involve risks and uncertainties, including statements regarding: the impact of the acquisition and strategic investment on Autodesk’s guidance issued on August 27, 2015, our business performance, and product and services offerings; the impact of the transactions on Autodesk’s and netfabb’s products and services capabilities, customers, and partners; and Autodesk’s plans to develop new technology for advanced manufacturing and expand the Spark 3D printing platform. Factors that could cause actual results to differ materially include the following: Autodesk’s ability to timely close the acquisition of netfabb and successfully integrate the business; costs related to the acquisition and strategic investment; whether demand for the 3D printing grows as anticipated; the competitive environment in the manufacturing industries and competitive responses to the acquisition; Autodesk and netfabb success developing new products or modifying existing products and the degree to which these gain market acceptance; general market and business conditions; and unanticipated impact of accounting for acquisitions. Further information on potential factors that could affect the financial results of Autodesk are included in the company’s annual report on Form 10-K for the year ended January 31, 2015, and Form 10-Q for the quarter ended July 31, 2015, which are on file with the Securities and Exchange Commission. Autodesk does not assume any obligation to update the forward-looking statements provided to reflect events that occur or circumstances that exist after the date on which they were made.

Über Autodesk

Autodesk hilft Menschen, sich eine bessere Welt vorzustellen, diese zu gestalten und Wirklichkeit werden zu lassen. Design-Profis, Ingenieure, Architekten, digitale Künstler, Studenten und Hobbyanwender setzen Autodesk Lösungen ein, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und wichtige Herausforderungen zu meistern.

Weitere Informationen unter www.autodesk.de. Folgen Sie Autodesk auf Twitter:@autodesk

Autodesk and the Autodesk logo are registered trademarks or trademarks of Autodesk, Inc., and/or its subsidiaries and/or affiliates in the USA and/or other countries. All other brand names, product names or trademarks belong to their respective holders. Autodesk reserves the right to alter product and services offerings, and specifications and pricing at any time without notice, and is not responsible for typographical or graphical errors that may appear in this document. © 2015 Autodesk, Inc. All rights reserved.

Änderungen bei Autodesk-Upgrades

Autodesk-Upgrades: Bald nur noch im Rahmen eines Subscriptions-Vertrages erhältlich

© Autodesk

© Autodesk

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab dem 01. Februar 2015 werden Upgrades nur noch im Rahmen eines Subscriptions-Vertrages erhältlich sein.
Dies ist heute bereits die kostengünstigste Möglichkeit für den Bezug von Software-Upgrades.
Aktualisieren Sie Ihr Autodesk-Produkt jetzt  und profitieren Sie als Kunde von „Autodesk Subscription“ von den Vorteilen aktuellster Software.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Autodesk Subcription bietet Ihnen komfortable, moderne und flexible Kauf- und Zugriffsoptionen für Softwarelösungen und Services.

Alle Autodesk Subscription-Kunden erhalten:

  • Zugriff auf aktuelle Software und Services
  • ausgewählte Autodesk 360-Cloud-Lösungen
  • flexible Lizenzbedingungen
  • technischen Support

 

Es stehen Ihnen 3 verschiedene Subscription-Optionen zur Verfügung:

© Autodesk

© Autodesk

 

 

 

 

 

Maintenance Subscription
ist der günstigste Weg, langfristige und optimale Ergebnisse aus Ihrer Investition in unsere Softwarelösungen zu erzielen. Bleiben Sie mit den aktuellsten Softwareversionen stets auf dem neuesten Stand und sichern Sie sich zahlreiche Vorteile wie Autodesk 360-Cloud-Services, hochwertigen technischen Support sowie flexible Lizenzbedingungen.

→ Alle Details zur Autodesk Maintenance Subscription

____________________________________________________________

© Autodesk

© Autodesk

 

 

 

 

 

Desktop Subscription
bietet Mietmodelle für eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Nutzung der Autodesk-Softwareprodukte. So lassen sich zeitlich begrenzte Projekte ohne hohe Anfangsinvestitionen oder langfristige Verpflichtungen abwickeln.

→ Alle Details zur Autodesk Desktop Subscription

____________________________________________________________

© Autodesk

© Autodesk

 

 

 

 


Cloud Service Subscription
vereinfacht die Zusammenarbeit und ermöglicht effizientere Arbeitsprozesse durch ein breites Spektrum an cloudbasierten Leistungen. Setzen Sie Desktop-Ressourcen frei und nutzen Sie eine nahezu unbegrenzte Cloud-Rechenleistung. Sie profitieren von erheblichen Zeiteinsparungen bei Visualisierungs- und Simulationsprozessen.

→ Alle Details zur Autodesk Cloud Subscription

____________________________________________________________

 

Einen Überblick über die Autodesk Subscriptionen finden Sie hier.

 

Autodesk Software@Home

Wenn Sie einen laufenden Subskriptionsvertrag haben, bietet Ihnen Autodesk jetzt die Möglichkeit, von zuhause aus zu arbeiten.

Eine neue Klausel in diesem Software-Servicevertrag räumt den Kunden das Recht ein, ihre Autodesk subs1Software für geschäftliche Zwecke auf einem zweiten Rechner zu nutzen. Die Installation erfolgt dabei mit den vorhandenen Installationsmedien. Bei Einzelplatzlizenzen verwenden Sie dazu die vorhandene Seriennummer. Bei Netzwerklizenzen muss ein Home-Use-Lizenz-Antrag ausgefüllt werden, um spezielle Home-Use-Seriennummern zu erhalten.

Die Einführung der Home-Use-Lizenzen ist ein weiterer wichtiger Vorteil der Subskription und bedeutet ein wesentlich höheres Maß an Flexibilität. Autodesk unterstützt damit den Bedarf seiner Kunden an flexiblen Arbeitsbedingungen und der Möglichkeit, sich außerhalb des Büros in neue Aufgaben einzuarbeiten. Dank moderner Technologie kann jeder Anwender bequem zuhause oder sogar im Urlaub seine unter Subskription befindliche Autodesk Software zu den gleichen Bedingungen wie am Arbeitsplatz nutzen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Lizenzierung von Autodesk-Produkten

Die Anforderung von Freischaltcodes ist nur noch online möglich!

Der Hersteller schaltet die E-Mail-Adressen und Telefaxnummern zur Anforderung von Produkt-Freischaltcodes ab und bietet hierfür ab sofort nur noch eine Online-Unterstützung an.

Informationen zur Unterstützung
Ausführliche Informationen zur Produktregistrierung und -lizenzierung finden Sie (derzeit leider nur in englisch) auf den „Autodesk Licensing pages“; Antworten zu den am häufigsten gestellten Registrierungs- und Aktivierungsfragen auf der „Autodesk Installation and Licensing page“ und im „Autodesk Installation and Licensing Forum“.

Lizenzierungsanfragen
über das Subscription-Center
Als Kunde mit aktivem Software-Pflegevertrag (Subskription) können Sie jederzeit Unterstützung bei der Produktlizenzierung anfragen, indem Sie direkt über den „Lizenzierungs-, Registrierungs- und Aktivierungs-Link“ im Subscription-Center eine Anfrage (Case) öffnen.

Lizenzierungsanfragen über das neue Activation-Assistance Online-Formular
Wenn Sie keinen Subskriptionsvertrag abgeschlossen haben, erhalten Sie über das neue Activation-Assistance Online-Formular Unterstützung bei der Produktlizenzierung. Dieses Formular fragt alle benötigten Informationen in einem einzigen Schritt ab und erspart somit teils mehrfache Rückfragen, wie Sie bei E-Mail-Anfragen häufig nötig waren.

Anforderung eines Lizenzberichtes
Über das neue Activation-Assistance Online-Formular können Sie auch einen Lizenzbericht anfordern, der alle Lizenzen auflistet, die auf Sie bzw. Ihr Unternehmen bei Autodesk registriert sind.